Warum braucht man eine Hausratversicherung?

Event Headline

Eine Hausratversicherung findet sich in vielen deutschen Versicherungsordnern. Doch wer benötigt einen solchen Vertrag und in welchen Fällen leistet die Hausratversicherung überhaupt?

Wer benötigt eine Hausratversicherung?

 

Pauschal gesagt, benötigt jeder eine Hausratversicherung, dem es nicht möglich ist, den Komplettverlust seines Hausrates selber zu tragen und alles gleichwertig zu ersetzen. Als Beispiel sei hier der Brand des eigenen Hauses angeführt, der nicht nur zum Totalverlust des Hauses, sondern auch der Einrichtung führt. 

Hat man nur einen kleinen und nicht so hochwertigen Hausrat, macht eine solche Police nicht unbedingt Sinn,beispielsweise als Student.

Policenschreck Versicheurngsmakler Rüsselsheim und Umgebung - Thomas Renker
Foto: Fotolia/Archideaphoto

Was leistet eine Hausratversicherung?

 

Eine Hausratversicherung sichert alle Einrichtungsgegenstände ab, wobei auch Gebrauchsgegenstände wie Kleidung oder Geschirr eingeschlossen sind. Tritt eine oder mehrere der versicherten Gefahren Brand, Leitungswasser, Sturm/Hagel , Blitzschlag                  (Überspannungsschäden )oder Einbruchdiebstahl ein, werden die versicherten Hausratgegenstände zum Neuwert (also was der Gegenstand kosten würde, wenn man ihn heute neu erwerben würde) ersetzt. Extra versichert werden muss die Gefahr Glasbruch    ( z.B. Fenster, Cerankochfelder usw.) 

 

Die Versicherung leistet auch für Kosten, die entstehen, wenn aufgrund einer der versicherten Gefahren das Haus bzw. die Wohnung nicht bewohnbar ist und eine Übernachtung im Hotel notwendig wird. Oft mitversichert ist auch der Diebstahl eines Fahrrades. Allerdings ist hier ein Blick in die Versicherungsbedingungen notwendig, da sich hier die Leistungen und Vorgaben bezüglich des Versicherungsschutzes bei vielen Anbietern unterscheidet. Oft auch über die sogenannte Außenversicherung mitversichert ist der Diebstahl aus Hotelzimmern. Hierzu muss das Zimmer allerdings verschlossen und Einbruchspuren aufzufinden sein.

 

Auch zahlt eine Hausratversicherung bei einem Raub; allerdings muss der Täter hier Gewalt angedroht oder angewendet haben - ein Trickdiebstahl ist also nicht mitversichert.

 

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

 

Die Versicherungssumme sollte so hoch gewählt sein, dass der Hausrat nicht unterversichert ist. Unterversichert bedeutet, dass der Hausrat mehr wert ist, als die Versicherungssumme hoch ist. Kommt es zum Schaden und es wird eine Unterversicherung festgestellt, kürzt die Versicherung in der Regel die Schadenszahlung anteilmässig. 

 

Beispiel:    gewählte Versicherungssumme:  80.000 €

                Wert des Hausrates:                 100.000 €

                Schaden:                                    1.000 €

                Unterversicherung: 20%

                gekürzte Schadenszahlung:             800 €

 

Bedenken Sie bei der Wahl der Versicherungssumme, dass immer der Neuwert der versicherten Gegenstände ausschlaggebend ist.

Einer Kürzung der Schadenszahlung durch Unterversicherung können Sie entgehen, wenn Sie die Pauschale Versicherungssumme pro Quadratmeter des Versicherers wählen: Diese liegt in der Regel zwischen 650 und 700 € pro Quadratmeter. Wichtig dabei ist: Ist ihr Hausrat dennoch mehr wert, als den Pauschalwert gebildete Versicherungssumme, wird auch nur diese maximal ausgezahlt.

 

Was kostet eine Hausratversicherung?

 

Die Beitragshöhe einer Hausratversicherung hängt von mehreren Faktoren ab: Zum einen der Wohngegend, die in Tarifzonen eingeteilt sind, als auch von der Größe der Wohnung und der gewählten Versicherungssumme. Am besten nutzen Sie unseren Tarifrechner, um sich selber einen Eindruck über die Kosten eines solchen Vertrages zu verschaffen.

 

Grobe Fahrlässigkeit

 

Verlassen Sie Ihre Wohnung und lassen beispielsweise das Fenster offen stehen, kann Ihnen dies im Fall eines Einbruchs als "Grobe Fahrlässigkeit" ausgelegt werden und kann zur Kürzung der Schadenszahlung führen.

Gute Tarife bieten die Möglichkeit, auf diesen Rinwand zu verzichten, so dass Sie für eine kurze Unachtsamkeit am Ende nicht teuer bezahlen müssen.

 

Fazit: Wer hochwertigen Hausrat hat, kommt eigentlich an einer Hausratversicherung nicht vorbei. Achten Sie beim Abschluss darauf, die Versicherungssumme nicht zu niedrig zu wählen, um Unterversicherung zu vermeiden. Wählen Sie am besten einen Tarif mit pauschaler Versicherungssumme pro Quadratmeter und dem Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit, auch wenn es etwas teurer seien sollte, damit Sie ruhiger schlafen können.

 

Auf die richtige Schadensmeldung kommt es an

 

 

Die beste Versicherung ist die, die man nie braucht. Aber irgendwann passiert es: Wasserrohrbruch, Sturm, Auto-Unfall oder gar ein Einbruch. Was bei der Schadensmeldung an die Versicherung zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Video.

 

 


Zeitwert vs. Neuwert

 

Unsicherheiten gibt es auch darüber, welcher Wert überhaupt erstattet wird. Zeitwert oder Neuwert? Welche Unterschiede gibt es? Unser Video klärt Sie auf.


Einbruch-Prävention

 

Warum gibt es in den letzten Jahren soviel Einbrüche in Deutschland? Wie kann man vorbeugen und was tut man, wenn man doch Opfer eines Einbruches wurde? Antworten gibt es hier im Videoblog "Einbruchprävention"





Fazit: Wer hochwertigen Hausrat hat, kommt eigentlich an einer Hausratversicherung nicht vorbei. Achten Sie beim Abschluss darauf, die Versicherungssumme nicht zu niedrig zu wählen, um Unterversicherung zu vermeiden. Wählen Sie am besten einen Tarif mit pauschaler Versicherungssumme pro Quadratmeter und dem Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit, auch wenn es etwas teurer seien sollte, damit Sie ruhiger schlafen können.

 

Dieser Artikel wurde am 24. Mai 2017 aktualisiert.

 

Sie haben eine Frage oder haben Interesse an einem Angebot?

Nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

 


Impressions

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Adresse


Bahnhofstraße 28

65428 Rüsselsheim

Kontakt


Telefon  06142-953 973 61

Fax         06142-953 973 69

Mail        info@policenschreck.de

Interesse? Machen Sie einen Terminvorschlag!