· 

Amateuerfußball und die richtigen Versicherungen

Fußball ist die beliebteste deutsche Sportart - da hat auch das miese Abschneiden unserer Elf bei der Fußball-WM in Russland nichts dran geändert. Aber: gerade Fußballer verletzen sich bei der Ausübung ihrer Sportart recht häufig. Im Gegensatz zu Profi-Fussballern, denen nach einer Verletzung ein ganzes Ärzte- und Reha-Team zur Verfügung steht, ist der Amateur-Fußballer in der Regel auf sich alleine gestellt. Wie eine vernünftige Absicherung für Amateur-Kicker aussieht, lest Ihr im heutigen Beitrag.

Das Fußball nicht ungefährlich ist, merkt man alleine schon, wenn man den Sportteil der Zeitungen aufschlägt: Bänderriss, Muskelverletzungen und nicht zu vergessen Kniegelenksverletzungen mit dem "Klassiker" Kreuzbandriss. All das, was den Profikickern passiert, davor bleiben auch die Amateure-Fußballer nicht verschont. Gerade, wer einer solch verletzungsträchtigen Sportart wie Fußball nachgeht, kommt um eine vernünftige Unfallversicherung nicht herum.

 

Vereinsspieler meist über den Klub abgesichert

Wer in einem Verein spielt kann davon ausgehen, dass der Klub eine Gruppenunfallversicherung für alle seine Spieler abgeschlossen hat - trotzdem schadet es nicht, sich bei der Vereinsführung zu informieren, ob Versicherungsschutz besteht. Aber nicht nur die Frage, ob überhaupt eine Versicherung besteht, sondern wie hoch die Versicherungssumme ist und welche zusätzlichen Leistungen die Police bietet, sind von Interesse, den oft langen die Leistungen solcher Gruppenunfallversicherungen schlicht und einfach nicht aus, so dass eine private Unfallversicherung als Ergänzung Sinn macht.

Leistung auch bei Unfällen außerhalb des Sports

Die größten Vorteile eine zusätzlichen privaten Unfallversicherung sind zum einen, dass die Versicherungssummen und Leistungen an den persönlichen Bedarf angepasst sind, leistet eine private Unfallversicherung natürlich auch bei Unfällen, die außerhalb des Fussballsports eintreten - bei der Versicherung über den Verein wird demnach auch nur Bein einem Unfall während der Ausübung des Sports geleistet.

 

Ihr benötigt Beratung zum Thema private Unfallversicherung? Hier geht es zu den weiteren Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0