· 

Riesenhamster verursacht Unfall in Bayern

Mit einem kuriosen Unfall hatte es kürzlich die Polizei in Bayern zu tun: Ein Taxifahrer gab an, mit einem"großen Hamster mit sehr großen Zähnen" zusammengestossen zu sein. Die bayerischen Ermittler wollten genaueres wissen und vor allen Dingen den "Riesenhamster" selber zu Gesicht bekommen... 

Die Polizisten fuhren zum Unfallort und stellten erstaunt fest: Der "Riesenhamster" war ein Wildschwein. Wer jetzt denkt, dass der Taxifahrer betrunken oder nicht mehr Herr seiner Sinne war sieht sich getäuscht: Der Mann hatte schlichtweg noch nie zuvor ein Wildschwein gesehen.

Am Taxi entstand ein Sachschaden von 5000 Euro, der "Hamster" hatte weniger Glück; er überlebte den Crash mit dem Taxi nicht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0