· 

Ist Bargeld, dass ich zu Hause aufbewahre, versichert ?

Auch wenn das Bezahlen mit der Plastikkarte immer mehr im Kommen ist: Viele Deutsche haben Bargeld zu Hause; manche sogar größere Mengen. Wie ist aber das Geld zu Hause versichert, wenn eingebrochen wird oder gar ein Feuer ausbricht ? Dieser Blogbeitrag gibt die Antworten.

Versicherungsmakler Rüsselsheim - Hausratversicherung online abschliessen - Versicherungsblog - Versicherungsmakler Groß-Gerau - Versicherungen Rüsselsheim

Das Geldbündel in der Keksdose oder der Sparstrumpf unter der Matratze: Wer Bargeld im Haus hat, möchte dies natürlich so verstauen, dass es Einbrecher nicht so leicht finden. Allerdings sind diese Gauner Profis in ihrem Geschäft: Sie kennen die üblichen Verstecke ganz genau - genau so gut könnte man das Geld offen auf dem Tisch liegen lassen.

 

Bargeld gehört in einen Tresor

 

Wer größere Mengen an Wertgegenständen wie Schmuck, Münzen, Bargeld usw. zu Hause hatte, sollte diese Gegenstände in einem Tresor verwahren. Nach Möglichkeit sollte dieser möglichst schwer sein, damit er nicht so leicht abtransportiert werden kann oder fest eingebaut sein. Darüber hinaus schützen Tresore nicht nur bei einem Einbruch, sondern auch bei einem Wohnungsbrand. Tresore gibt es in verschiedenen Größen und Sicherheitsklassen.

 

Tresorinhalt versichern

 

In einer Hausratversicherung ist auch Bargeld mitversichert - oft allerdings nur bis zu einer bestimmten Höchstgrenze, die sich aus den Versicherungsbedingungen ergibt. Langt die Summe nicht aus, kann man diese Höchstgrenze individuell erhöhen. Darüber hinaus haben viele Versicherer die Auflage, das Bargeld und Wertgegenstände in einem Tresor verwahrt werden müssen. Auch die Pflicht, eine Alarmanlage kann zur Auflage gemacht werden - Abhängig vom Wert der Gegenstände.

 

Ist auch der Inhalt von Schließfächern in der Bank versichert ?

 

Anstatt sich einen Tresor zu Hause aufzustellen, wählen viele die Alternative, ihre Wertgegenstände in einem Schließfach in einer Bank zu deponieren. Bei vielen Hausratversicherungen gilt der Schutz auch für das Bankschließfach - aber nicht bei allen und oft auch nicht in der kompletten Höhe der Versicherungssumme. Dazu sollte man sich die Versicherungsbedingungen genau anschauen und auch klären, wie hoch der Inhalt des Schließfaches über die Bank versichert ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0