· 

Wertvolle Kunst versichern - reicht die Hausratversicherung ?

Unter wertvoller Kunst versteht man sicher nicht die Bilder, die man bei einem schwedischen Möbelhaus erwerben kann, sondern Gemälde, Drucke oder Fotografien bekannter Künstler. Auch Teppiche und Antiquitäten gehören dazu. Aber wie sind diese Gegenstände versichert - langt hier die Hausratversicherung ? Antwort gibt es in diesem Blogbeitrag.

Versicherungsmakler Rüsselsheim - Kunst versichern - Versicherungsblog - Rüsselsheim Versicherungen - Versicherungen überprüfen - Versicherungsmakler Groß-Gerau

Echte Kunstwerke von bekannten Künstlern sind teuer - ein Verlust oder eine Beschädigung schmerzt da um so mehr. Über eine Hausratversicherung sind Kunstgegenstände allerdings nur unzureichend abgesichert. 

Kunstwerke und Antiquitäten fallen unter den Begriff "Wertsachen" und sind oftmals nur mit 20% von der Versicherungssumme versichert (Wertsachenanteil). Zwar kann man den Wertsachenanteil in vielen Verträgen erhöhen, allerdings muss das individuell - je nach Tarif und auch dem Wert der vorhandenen Wertsachen und Kunstgegenstände - geprüft werden. Allerdings kann dies im Verhältnis zu einer speziellen Absicherung zu teuer werden.

 

Sammelt man die Werke unbekannter Künstler und ist der Wert der Kunstsammlung damit überschaubar, kann die "normale" Hausratversicherung ausreichen.  

Bei höherpreisigen Kunstwerken und Wertgegenständen ist eine spezielle Kunstversicherung eine sinnvolle Ergänzung zur Hausratversicherung. Dabei wird bei einer Kunstversicherung der Versicherungsschutz noch weiter gefasst, als bei einer Hausratversicherung, denn hierbei sind auch Schäden abgedeckt, die man selbst oder Besucher ungewollt verursachen.

 

Darüber hinaus sind auch Transporte der Kunstgegenstände versichert Übrigens sind nicht nur die Kunstwerke am Hauptwohnsitz versichert, sondern auch die Kunstwerke in einem möglichen Zweitwohnsitz.

Policenschreck-VLOG: SO geht Versicherung ! bei YouTube 

Policenschreck erklärt: Die Hausratversicherung

Policenschreck erklärt: Die Außenversicherung

VLOG: Ein Versicherungsmakler stellt sich vor


Kommentar schreiben

Kommentare: 0