· 

Die Grundrente: So funktioniert sie

Nach langen Diskussionen und viel Streit konnte sich die Koalition im Juli 2020 auf die Einführung einer sogenannten Grundrente einigen. Wer Anspruch auf die Grundrente hat und und wieviel Rente es gibt, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

 

Rüsselsheim Versicherungsmakler - Rüsselsheim Versicherungen - Altersvorsorge

Du hast Fragen ?


Rüsselsheim Versicherungsmakler - Hausratversicherung
Rüsselsheim Versicherungen - Hausratversicherung - Versicherungsmakler Groß-Gerau
Rüsselsheim Versicherungen - Versicherungsmakler Rüsselsheim
Erfahrungen & Bewertungen zu www.policenschreck.de

Wer hat Anspruch auf die Grundrente ? 

 

Anspruch auf die Grundrente hat, wer mindestens 33 Jahre gearbeitet hat ( 33 Beitragsjahre durch Arbeit, Kindererziehung, Pflegetätigkeit) und dabei 30 bis maximal 80% des Durchschnittslohns verdienten.  Die volle Grundrente erhält, wer mindestens 35 Jahre Beiträge gezahlt hat. Zwischen 33 und 35 Jahren Beitragszahlung gilt eine Staffelung. Ein Grundrentenanspruch besteht bis zu einem Monatseinkommen von 1250 Euro. (Paare 1950 Euro). Berechnungen zufolge, sollen ca. 1,3 Millionen Menschen - davon ca. 70% Frauen - die Grundrente erhalten.

 

Wie hoch ist die Grundrente ?

 

Die Grundrente ist im Prinzip ein "Aufschlag" auf die normale gesetzliche Rente. Im Durchschnitt liegt der Zuschlag zu regulären Rente bis 75 Euro brutto pro Monat. Maximal liegt der Rentenzuschlag bei 418 Euro monatlich.

 

Wo kommt das Geld für die Grundrente her ? 

 

Die Grundrente soll aus Steuergeldern finanziert werden. Die Bundesregierung rechnet man einem Finanzbedarf von 1,3 bis 1,6 Milliarden Euro pro Jahr. Die Prüfung, ob Anspruch für die Grundrente besteht, erfolgt automatisch über die Rentenkassen und die Finanzämter.

Policenschreck-VLOG "So geht Versicherung !" bei YouTube  

VLOG: Droht vielen Lebensversicherungen wirklich die pleite ?

Policenschreck erklärt: Die Lebensversicherung

Policenschreck erklärt: Die fondsgebundene Lebensversicherung


Kommentar schreiben

Kommentare: 0