· 

Schneedruck und Dachlawinen - diese Versicherungen leisten

Viele freuen sich im Winter auf Schnee - doch die weiße Pracht kann nicht nur Autofahrern Probleme machen, auch Hausbesitzer sollten aufpassen: Schneedruck und Dachlawinen können Gebäude und unbeteiligte Passanten gefährden.

Rüsselsheim Versicherungsmakler - Versicherungsmakler Rüsselsheim - Wohngebäudeversicherung  - Dachlawine - Schneedruck

Elementarschadenversicherung greift bei Schneedruck

 

Wenn ein Gebäude durch Schneedruck einstürzt oder das Gebälk beschädigt wird, leistet die Elementarschadenversicherung. Eine Wohngebäudeversicherung ohne diesen Zusatzbaustein hilft hier leider nicht weiter. Eine Elementarschadenversicherung leistet darüber hinaus bei Hochwasser und Starkregen. Auch bei einer Hausratversicherung kann der Baustein Elementarschaden zusätzlich abgeschlossen werden. Diese Versicherung gibt es übrigens nur als Zusatzbaustein und ist nicht einzeln abschliessbar.

 

 

 

Ihr habt Fragen ?


Rüsselsheim Versicherungsmakler - Rüsselsheim Versicherungen
Versicherungen Rüsselsheim  - Rüsselsheim Versicherungsmakler
Rüsselsheim Versicherungsmakler Termin
Erfahrungen & Bewertungen zu www.policenschreck.de

 

Vorsicht bei Häusern mit Flachdach

 

Häuser mit Flachdach sind bei Schneedruck stärker gefährdet. Der Grund ist klar: Bei Steildächern kann der Schnee eher abrutschen und die Dachlast verringern. Allerdings bedeutet das nicht, das Hausbesitzer mit steileren Dächern nichts tun müssen: Wird die Schneelast zu stark, muss hier abgeschippt werden (Vorsicht: Dach nicht selber betreten !!! ); insbesondere dann, wenn sich Tauwetter und Schneefall abwechseln und sich so auf dem Dach Eisplatten bilden.

 

Wie schwer ist denn der Schnee ?

 

Wassergehalt und Vereisungsgrad sind die zwei Faktoren, die das Gewicht des Schnees beeinflussen. Aus diesem Grund ist es auch nicht wichtig, wie hoch der Schnee auf dem Dach liegt, sondern wie er beschaffen ist. Je dichter der Schnee, desto schwerer ist er. Neu gefallener Pulverschnee ist leichter, als Nassschnee. Beispiel: Eine 10 cm Schicht Schnee kann unter Umständen mehr als 100 kg pro Quadratmeter wiegen.

 

 

Wer zahlt bei Schäden durch Dachlawinen ?

 

Wird durch eine Dachlawine ein Passant verletzt, leistet die Haftpflichtversicherung. Wohnt man im eignen Haus, ist dies über die Privathaftpflichtversicherung abgesichert. Ist das Haus vermietet, benötigt man eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung.

Für KFZ-Besitzer wichtig: Sollte erkennbar sein, dass mit Dachlawinen gerechnet werden muss ( z.B. ein Hinweisschild ), sollte man an dieser Stelle nicht parken, da man unter Umständen eine Mitschuld hat. 

Schäden am eigenen Fahrzeug ersetzt die Vollkasko-Versicherung, die Autoscheiben sind über die Teilkasko abgesichert.

Policenschreck-VLOG: So geht Versicherung !

Policenschreck-Podcast: Richtig versichert im Winter - Schneedruck, Dachlawine & Co.


Policenschreck-VLOG "So geht Versicherung !" bei YouTube  

Die 10 grössten Versicherungsirrtümer: Privathaftpflicht-Edition

Kurz erklärt: Haftung von Kindern

Brauchen Studenten eine eigen Haftpflichtversicherung ?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0