· 

Ein leiser Abschied: Das Ende der 100%igen Beitragsgarantie

 

Für viele Verbraucherschützer, Kunden aber auch Vermittler dürfte es hart werden: Die 100%ige Beitragsgarantie - also die Gewissheit, dass man mindestens soviel rausbekommt, wie man eingezahlt hat, ist am Ende. Es war das Top-Verkaufsargument, selbst wenn das Produkt noch so schlecht war, aber wenn es hier? "Du kannst nichts verlieren!" half das, dass Gewissen der Kunden zu beruhigen. 

Rüsselsheim Versicherungsmakler - Rüsselsheim Versicherungen - Altersvorsorge

Mit großem Medienecho verabschiedete sich Marktführer Allianz im Herbst 2020 als einer der ersten von der 100-Prozent-Beitragsgarantie. Andere sind im Zuge dieser Ankündigung gefolgt und bieten seit dem Produkte an, die beispielsweise nur noch eine 90%ige Nettobeitragsgarantie bieten, was im übrigen noch weniger als 90% der gezahlten Beiträge ist, da hier noch die Kosten in Abzug gebracht werden.

Aber was ist eigentlich der Grund dafür, dass man hier einen "Tabubruch" begeht? Profitgier oder doch eher existenzielle Notwendigkeit ?

Leider ist es aufgrund der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank so, dass "sichere" Geldanlage wie eine Bundesanleihe nur noch sehr geringe Renditen bringen. Das wird insbesondere bei Produkten zum Problem, wo die Beitragsgarantie gesetzlich vorgeschrieben ist, beispielsweise die Riester-Rente oder der betrieblichen Altersvorsorge.

Zwar gibt es noch ein paar Anbieter, die den Produkten mit der 100 %-Garantie die Stange halten, aber offensiv werden diese Produkte nicht mehr beworben und vermittelt - also eher eine Notlösung für stark konservativ Kunden.

 

Du hast Fragen ?


Rüsselsheim Versicherungsmakler - Hausratversicherung
Rüsselsheim Versicherungen - Hausratversicherung - Versicherungsmakler Groß-Gerau
Rüsselsheim Versicherungen - Versicherungsmakler Rüsselsheim
Erfahrungen & Bewertungen zu www.policenschreck.de

Offen sein für neue sichere Produktdetails

 

Was kann man dann den deutschen Kunden, die als sehr sicherheitsbewusst und risikoscheu gelten für "Goodies" anbieten, um die neuen Produkte schmackhaft zu machen ?

Man kann beispielsweise andere Sicherungskomponenten in die Produkte einbauen, wie garantierte Rechnungsgrundlagen, einen garantierten Rentenfaktor oder gar einen kleinen Garantiezins in der Aufschub- oder Rentenbezugsphase.. Darüber hinaus könnten dies auch garantierte Rückkaufswerte oder garantierte lebenslange Mindestrenten sein.

 

Garantien kosten Geld

 

Was es gilt klar zu machen: Garantien kosten Geld bzw. Rendite. Möchte ich eine 100%ige Beitragsgarantie, müssen die Kundengelder "sicher" in klassischen Anlageformen investiert werden. Dies bedeutet auch aufgrund der niedrigen Renditen in diesen Bereichen auch eine niedrige Rente.  Je mehr ich auf Garantien verzichte und von klassischer Anlage in Fondsanlage umschichte, desto größer wird am Ende das am Ende zur Verfügung stehende prognostizierte Kapital und die Rente.

 

 

 

 

 

Geduld und Ausdauer zahlen sich aus

 

Viele Kunden haben allerdings immer noch Bedenken, wenn man die Wörter "Fonds" und "Börse" nur erwähnt. 

Dabei schwingt die Angst mit, Geld zu verlieren. Wenn man sich aber mal das Renditedreck des Deutschen Aktieninstituts wird man feststellen, dass man eigentlich immer nur Verluste realisiert, wenn man Aktien in einer schlechten Phase erwirbt und schnell wieder abstösst. Wenn man aber hingegen langen Atem beweist und Krisen aussitzt, wird man in aller Regel Renditen erwirtschaften. Wer näheres dazu wissen will, schaut sich einfach mal das Renditedreieck auf den Seiten des Deutschen Aktien Institutes an..

Policenschreck-VLOG zum Ende der Beitragsgarantie

Podcast: Das Ende der Beitragsgarantie


Policenschreck-VLOG "So geht Versicherung !" bei YouTube  

VLOG: Droht vielen Lebensversicherungen wirklich die pleite ?

Policenschreck erklärt: Die Lebensversicherung

Policenschreck erklärt: Die fondsgebundene Lebensversicherung


Kommentar schreiben

Kommentare: 0