A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

D&O-Versicherung

Eine D&O-Versicherung (Directors and Officers Liability) ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Manager wie Unternehmensvorstände, Geschäftsführer, Aufsichtsräte. Sie sichert diesen Personenkreis gegen gegen sie gerichtete Haftpflichtansprüche ab. 

 

Dauerzulagenantrag

Ein Dauerzulagenantrag wird benötigt, um die Zulagen für die Riester-Rente zu erhalten. Um die Förderung nicht jedes Jahr neu zu beantragen, nutzt man dafür den Dauerzulagenantrag. Der Dauerzulagenantrag wird gewöhnlicherweise bei der Beantragung der Riester-Rente mit ausgefüllt und an den Versicherer eingereicht, der den Dauerzulagenantrag an die Zullagenstelle weiterreicht.

 

Direktversicherung

Die Direktversicherung ist einer der fünf Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge. Bei einer Direktversicherung schliesst Dein Arbeitgeber einen Lebensversicherungsvertrag für Dich ab. Versicherungsnehmer ist Dein Arbeitgeber, Du bist die versicherte Person und erhältst zu Vertragende die Versicherungsleistung.

 

Direktzusage

Auch die Direktzusage (auch Pensionszusage) ist einer der fünf Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge. Dabei sagt Dein Arbeitgeber Dir als Arbeitnehmer zu, bei Erreichen des Rentenalters eine monatliche Betriebsrente zu zahlen. Die Höhe der Rente richtet sich hierbei in der Regel nach der Dauer der Betriebszugehörigkeit und der Höhe des Einkommens. Eine Direktzusage wird üblicherweise vom Arbeitgeber allein finanziert.

 

Doppelversicherung

Schliesst Du für ein Risiko zwei unterschiedliche Verträge ab, nennt man dies Doppelversicherung - ein Beispiel hierfür ist zwei Hausratversicherungen für eine Wohnung. Doppelversicherungen sollen nach Möglichkeit vermieden werden; sind aber nicht verboten. Im Schadensfall gibt es aber nur von einem Versicherer eine Leistung.

Grundlage hierfür ist das Versicherungsvertragsgesetz, das festlegt, dass einem Kunden nicht mehr als der verursachte Schaden erstattet werden kann.

Meist entstehen Doppelversicherungen unabsichtlich - beispielsweise, wenn ein Paar zusammenzieht. 

 

Bei Lebens- und Rentenversicherungen sind Doppelversicherungen nicht unüblich. Es spricht nichts dagegen, mehrere Verträge bei einem oder mehreren Versicherern abzuschliessen. 

 

Dread-Disease-Versicherung

Dread Disease bedeutet übersetzt "Schwere Krankheiten". Mittels einer solchen Police sichert man sich dagegen ab, eine schwere Krankheit zu bekommen. Erkrankt man an einer in den Versicherungsbedingungen aufgezählten Krankheiten (z.B. Krebs, Schlaganfall, Alzheimer, Parkinson), wird eine vorab fest vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Dabei gilt: Je mehr Krankheiten der Vertrag abdeckt, desto teurer der monatliche Beitrag.

 

Dynamik

Mittels einer Dynamikoption kannst Du in regelmässigen zeitlichen Abständen Deinen Versicherungsschutz an geänderte Lebensumstände anpassen. Besonders sinnvoll ist eine Dynamikoption bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung.