· 

Gratis-Tipp: Warum auch für Privatversicherte eine Auslandsreisekrankenversicherung sinnvoll sein kann

In der Tat kann der Abschluss einer zusätzlichen Auslandsreisekrankenversicherung auch für Privatversicherte sinnvoll sein, obwohl ihr Versicherungsschutz auch im Ausland gilt.

Habt Ihr einen Tarif mit Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit ( wenn Ihr im vergangenen Jahr keine Rechnungen eingereicht habt) abgeschlossen, würde die Beitragsrückerstattung verfallen, wenn man eine Arztrechnung aus dem Urlaub bei der PKV einreicht. Schon die Spritze gegen Seekrankheit auf dem Kreuzfahrtschiff oder der umgeknickte Fuss bei der Wanderung in den Alpen kann dafür ausreichen.

Die Auslandsreisekrankenversicherung übernimmt die Kosten für diese Behandlungen; die Beitragsrückerstattung ist nicht gefährdet. Kosten für eine solche Police: ca. 7-9 Euro pro Jahr. Hier könnt Ihr Auslandsreisekrankenversicheurngen vergleichen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0