Artikel mit dem Tag "Bezugsrecht"



Die Lebensversicherung war früher des deutschen liebstes Kind; fast jeder hatte mindestens einen kapitalbindende Lebensversicherung im Versicherungsordner. Doch mittlerweile wird von einem Neuabschluss eines solchen Vertrages abgeraten: Zu teuer, zu wenig Rendite, sinkende Ablaufleistungen. Doch wie funktioniert eine Lebensversicherung überhaupt?
Bezugsrecht in der Lebensversicherung - Versicherung Rüsselsheim am Main - Versicherungsmakler Groß-Gerau
Gratis-Tipps · 26. April 2018
Wenn Ihr eine Lebensversicherung abschließt, gebt Ihr in der Regel auch an, wer die Versicherungsleistung am Ende bekommen soll. Wenn man selber nicht mehr in der Lage ist, das Geld zu erhalten, ist es in der Regel der Ehe- oder Lebenspartner oder die Kinder - also je nach dem, wen man bei der Beantragung der Versicherung angegeben hat. Das nennt man versicherungstechnisch "Bezugsrecht".