· 

Altersvorsorge in Zeiten von Niedrigzinsen

Die klassische Lebensversicherung mit Garantiezins ist tot - das kann man in der Tat sagen, ohne ein Schlechtredner zu sein. Viele Versicherungsgesellschaften bieten diese Produkte schon gar nicht mehr an. Damit müssen wir uns von einem liebgewonnenen Baustein der Altersvorsorge vieler Deutschen verabschieden. 

Rüsselsheim Versicherungsmakler - Rüsselsheim Versicherungen - Altersvorsorge

Du hast Fragen ?


Rüsselsheim Versicherungsmakler - Hausratversicherung
Rüsselsheim Versicherungen - Hausratversicherung - Versicherungsmakler Groß-Gerau
Rüsselsheim Versicherungen - Versicherungsmakler Rüsselsheim
Erfahrungen & Bewertungen zu www.policenschreck.de

Die Lebensversicherung: Ein Relikt aus einer anderen Zeit

 

 

Bis noch vor ein paar Jahren gehörte zu einer guten Altersvorsorge die klassische Kapitallebensversicherung mit Garantiezins dazu. Der fleissige deutsche Sparer hatte oftmals nicht nur einen dieser Verträge in seinem Versicherungsordner, sondern zwei oder drei. Und lange funktionierte das auch: Renditen zwischen 6 und 8 % waren selbst Anfang der 2000er Jahre realistisch. Aber danach fing der Mythos der Lebensversicherung an zu bröckeln: Die Auszahlungen am Ende des Vertrages wurden geringer und unterschieden sich von den Hochrechnungen in den Angeboten 30 Jahre zuvor, deutlich - erste Kritik wurde laut.

 

Versicherungsmakler Rüsselsheim - Altersvorsorge - Fondspolice

Fallendes Zinsniveau 

 

 

Hintergrund für diese niedrigeren Überschüsse ist die immer noch andauernde Niedrigzinsphase, die auch dazu führte, dass der Garantiezins, als der Zins, mit dem das Vertragsguthaben garantiert verzinst wird, seit 2003 von 3,25 % auf den aktuell gültigen Zins von 0,9 % gefallen ist. Aber selbst diese mickrigen 0,9% müssen wahrscheinlich demnächst abgesenkt werden. Darüber hinaus erwirtschaften die Anlagen (z.B. festverzinsliche Wertpapiere, Staatsanleihen, usw.) , in die der Versicherer für die Garantien investieren muss nur nur niedrige Zinsen. 


Abschied von der Garantie 

 

Unterhält man sich mit Kunden, ist einer der wichtigsten Punkte, "dass das Geld sicher ist." - also eine Garantie. Das ist ein deutsches Phänomen, das vielleicht in unserer  Geschichte begründet liegt - in anderen Ländern ist das Thema "Garantie" nicht so ausgeprägt. Allerdings muss man sich von diesem Thema langsam lösen: Wer Garantie möchte, muss auf Rendite verzichten - Garantiert werden kann aufgrund der aktuellen Situation nur wenig werden - und das kostet Geld. Deswegen sollte man auch die Finger von den ganzen klassischen Produkten mit Garantien und Höchstrechnungszins lassen.

 

 


Lebensversicherung - Versicherungsmakler Rüsselsheim - Altersvorsorge

Die Lebensversicherung ist tot - es lebe die Fondspolice

 

 

Wer als Baustein seiner Altersvorsorge ein Versicherungsprodukt wählt, der muss jetzt und in Zukunft auf eine Fondspolice zurückgreifen. Bei einer Fondspolice investiert der Versicherer vereinfacht gesagt in Investmentfonds. Das ist natürlich risikoreicher, als ein Vertag mit garantiertem Höchstrechnungszins, bietet allerdings auch deutlich höhere Renditechancen. Und wer Sicherheit will: Beitrags- und Vertragsguthabensgarantien können hier eingebaut werden - senken dann aber die Ertragschance des Vertrages

 


Flexibel und transparent

 

Aber was ist neben einer guten Verzinsung bei einer Fondspolice noch wichtig ?

Nun, flexibel soll der Vertrags ein; vorzeitige Entnahme von Guthaben, Beitragspausen, Fondswechsel und andere Optionen sollten vorhanden ein, um den Vertrag optimal anpassen zu können. Darüber sollte eine transparente Kostenstruktur vorhanden sein.

 

 

 

Policenschreck-VLOG "So geht Versicherung !" bei YouTube  

VLOG: Droht vielen Lebensversicherungen wirklich die pleite ?

Policenschreck erklärt: Die Lebensversicherung

Policenschreck erklärt: Die fondsgebundene Lebensversicherung


Kommentar schreiben

Kommentare: 0